bei Halle an der Saale
Willkommen in Dölau
Ereignisse 2019
Verzeichnis dieser Seite:
       Bilder können durch anklicken vergrößert werden!
***
Geschwindigkeitsreduzierung in der Stadtforststraße Am 07.12.2018 ereignete sich ein tragischer Unfall in der Stadtforststraße. Noch am selben Abend meldete die „Mitteldeutsche Zeitung“ in ihrer Online-Ausgabe den Tod des 61-jährigen Verunfallten. Als Konsequenz des Ereignisses wurde nun die Geschwindigkeit  im Bereich der Einmündung Zechenhausstraße in die Stadtforststraße von 50 km/h auf 30 km/h herabgesetzt. Das Traurige daran ist nur, dass Anwohner  bereits in der Vergangenheit hier  eine Geschwindigkeitsreduzierung gefordert hatten. Sie beobachteten, dass einige Verkehrsteilnehmer die vorgeschriebene Geschwindigkeit nicht einhielten.       Vielleicht ging auch damals manchen der Spruch durch den Kopf: „Wenn hier 30km/h vorgeschrieben sind, wird wenigstens die 50 nicht überschritten.“  Es gibt leider immer wieder Beispiele, wo erst nach einem größeren Schaden oder mehreren Unfällen Veränderung eingeleitet wurden. Als ein Beispiel sei hier die Kurve der Salzmünder Straße zwischen der Einmündung „Am Brunnen“ und der Stadtforststraße aufgeführt. Nach dem letzten großen Unfall im Juli 1990 wurden in der Kurve Richtungstafeln aufgestellt und eine bessere Straßenbeleuchtung installiert.          Muss denn immer erst etwas passieren? Schreiben Sie  Ihre Meinung an die „Initiative Dölau“ (Internetseite;  www.initiative-doelau.de ), die sich mit  Verkehrsproblemen in Dölau befasst!  Immerhin ist es nicht unwahrscheinlich, dass mit der Eröffnung der Autobahnabfahrt in Salzmünde auch das Verkehrsaufkommen in Dölau weiter steigt.             (Januar 2019)
Foto: Bernd Wolfermann Fotos & Montage: Bernd Wolfermann Foto: Bernd Wolfermann
Erst nachdem der Fahrer eines mit Kies beladenen Transporters in der Kurve der Salzmünder Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, durch drei Vorgärten fuhr und schließlich auf das Wohnhaus Nr.54 prallte, kam es zur Verbesserung der Verkehrsleiteinrichtungen.
***
Für würdigere Ausstrahlung -  Initiative kümmert sich um Kriegsdenkmal Angeregt   durch   einen   Artikel   von   Prof.   Dr.   Schönfelder   in der   „Dölauer   Zeitung“   vom   Oktober   2018   habe   ich   mich entschlossen,           meine           Aufmerksamkeit           dem Kriegerdenkmal   zu   widmen.Der   Zustand   des   Denkmals   ist als   relativ   gut   einzuschätzen,   es   passt   jedoch   nicht   mehr in    den    Kontext    der    neu    geschaffenen    Umgebung.    Die Sanierung            der      Schule      und      der      Neubau      des Feuerwehrgerätehauses              sowie              umliegender Einfamilienhäuser   sollten   einen   Denkanstoß   zur   weiteren Aufwertung     des     zentral     gelegenen     Platzes     an     der Kreuzung     Querstraße,    Am     Brunnen     und     Elbestraße geben.      Durch      Einbeziehung      eines      Experten      im Denkmalschutz,     des     ehemaligen     Landeskonservators Herrn   Dipl.   Ing.   Gotthard   Voß,   erfolgte   eine   Begutachtung im   Oktober   2018,   die   auch   Anregungen   zur   behutsamen Restaurierung          enthält.Nach          Rücksprache          mit interessierten    Einwohnern    (Herr    Dr.    Wissenbach,    Herr Schmeil,   Herr   Wolfermann,   Herr   Willner)   konnte   eine   vorläufige   Konzeption   erstellt   werden,   die   zu   einer   kostengünstigen Realisierung   führen   soll.Leider   ergaben   umfassende   Recherchen   in   Kirchenbüchern,   im   Stadtarchiv   sowie   bei   Schulze- Galera     in     zwei     Punkten     noch     keine     abschließenden     Ergebnisse.Das     ist     zum     einen     das     Erstellungs-     bzw. Einweihungsdatum   des   Denkmals   und   zum   anderen   die   ursprüngliche   Gestaltung   der   oberen   Abdeckung   (Füllung   der Eichenkränze   mit   Ornamentik).   Diese   wurde   vermutlich   aus   politischen   Gründen   in   früheren   Jahren   entfernt.   Falls   es dazu   weitere   Erkenntnisse   gibt,   wäre   ich   für   Hinweise   dankbar.Nun   sollte   die   Herrichtung   des   Denkmals   weder   auf Deutschtümeleien   noch   auf   militaristisch   geprägte   Umstände   bezogen   werden.   Es   ist   vielmehr   eine   geschichtsbezogene Erinnerungskultur,   welche   bereits   Prof.   Dr.   Schönfelder   benannt   hat.Angedacht   ist   nunmehr   für   das   Jahr   2019   eine leichte   Veränderung   der   Grünfläche,   die   Neupflanzug   einer   Zierkirsche   und   ein   vorsichtiger   Baumschnitt   für   die   drei vorhandenen   Bäume.   Weiterhin   soll   das   Denkmal   gereinigt   werden   und   eine   fachgerechte   Putzsanierung   erhalten.   Ob eine   steinmetzmäßige   Überarbeitung   der   Inschriften   erfolgen   soll,   ist   derzeit   noch   nicht   absehbar,   da   abhängig   von     Kostenaufwand   und   denkmalrechtlicher   Genehmigung.Wir   möchten   bei   der   Durchführung   der   Arbeiten   die   Kameraden der   FFW   und   den   Baubetrieb   FUTUR   einbeziehen.   Weiterhin   würden   wir   uns   freuen,   wenn   interessierte   Bürger   ihre Mitarbeit anbieten und / oder Geldspenden leisten würden. Karl Lehmann
Foto: Bernd Wolfermann
***
Ärzte in Dölau Das 13. Dölauer Heft, diesmal über die seit 150 Jahren in Dölau tätigen Ärzte, Zahnärzte, Hebammen und Gemeindeschwestern sowie über fünf Chefärzte des Dölauer Krankenhauses in der Nachkriegszeit erscheint im April 2019 und wird zunächst während der beiden Präsentationsveranstaltungen am 10. April 2019 im Waldhotel und am 9. Mai 2019 im Gemeindesaal und dann in den Monaten April und Mai 2019 nur in Dölau durch die Eichhorn-Apotheke, Heideweg 11 Postagentur Nöldner, Salzmünder Straße 79 Brennstoffhandel Stoye, Ernst-von-Harnack-Hof 13 Rechtsanwalt Dr. Wissenbach, Franz-Mehring-Straße 24 verkauft. Dadurch können die Druckkosten mit finanziert werden. Wir danken für diese Unterstützung.
Quelle: Dr. Jörg Thomas Wissenbach
***
***
Wahlen in Dölau Die Landesregierung und die  Bundesregierung haben als Wahltag für die nächsten Kommunalwahlen in Sachsen- Anhalt (Wahl des Stadtrates) bzw. für die nächsten Europawahlen (Wahl des Europäischen Parlaments)                              Sonntag, den 26. Mai 2019, bestimmt. Auch in Dölau sind alle Wahlberechtigten aufgerufen von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Dazu einige Hinweise: Europawahl Gemäß § 1 Europawahlgesetz (EuWG) entfallen auf die Bundesrepublik Deutschland 96 Abgeordnete des Europäischen Parlaments.Jede Wählerin, jeder Wähler hat eine Stimme. Die Stimme wird abgegeben, indem der Bewerber oder die Bewerberin durch Ankreuzen oder in sonstiger Weise zweifelsfrei gekennzeichnet wird. Für die Sitzverteilung werden die für jeden Wahlvorschlag abgegebenen Stimmen zusammengezählt. Kommunalwahlen * Jede Wählerin, jeder Wähler hat zur Wahl des Stadtrates 3 Stimmen. Diese können einer Bewerberin oder einem Bewerber geben werden oder auf verschiedene Bewerberinnen und Bewerber und/ oder Wahlvorschläge verteilen werden. Die Stimme wird abgegeben, indem der oder die Bewerber und Bewerberinnen durch Ankreuzen oder in sonstiger Weise zweifelsfrei gekennzeichnet werden. Dölau gehört zum Wahlkreis 2. Hier kandidieren folgende Bewerberinnen und Bewerber: 1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) 1. Schmidt, Claudia, Geburtsjahr 1980, Kulturpädagogin, 06114 Halle (Saale), Halle 2. Müller, Raik, Geburtsjahr 1980, Jurist, 06114 Halle (Saale), Halle 3. Bernstiel, Christoph, Geburtsjahr 1984, Kommunikationsberater, 06108 Halle Saale), Halle 4. Kuhn, Karl, Geburtsjahr 1997, Student, 06112 Halle (Saale), Halle 5. Dr. Bergner, Christoph, Geburtsjahr 1948, Rentner, 06120 Halle (Saale), Kröllwitz 6. Doege, Max Eberhard, Geburtsjahr 1943, Beigeordneter a. D., 06120 Halle (Saale), Heide-Süd 7. Hinz, Sebastian, Geburtsjahr 1985, Angestellter im Vertriebsaußendienst, 06118 Halle (Saale),                                  Seeben 8. Bauer, Robert, Geburtsjahr 1995, Student, 06108 Halle (Saale), Halle 9. Weber, Tom, Geburtsjahr 2000, Student, 06120 Halle (Saale), Lettin 10. Prof. Dr. Ulmer, Mathias, Geburtsjahr 1965, Richter, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 2. Alternative für Deutschland (AfD) 1. Heinrich, Andreas, Geburtsjahr 1961, Arzt, 06120 Halle (Saale), Lettin 2. Kindermann, Steffen, Geburtsjahr 1967, Berufsfeuerwehrmann, 06108 Halle (Saale), Halle 3. Sehrndt, Martin, Geburtsjahr 1952, Dipl.-Ingenieur, 06108 Halle (Saale), Giebichenstein 4. Vierkant, Thorben, Geburtsjahr 1989, Politikwissenschaftler, 06120 Halle (Saale), Lettin 5. Lehns, Steffen, Geburtsjahr 1966, Selbstständig, 06118 Halle (Saale), Trotha 3. DIE LINKE (DIE LINKE) 1. Dr. Meerheim, Bodo, Geburtsjahr 1959, Mitarbeiter Wahlkreisbüro, 06108 Halle (Saale), Halle 2. Krimmling-Schoeffler, Anja, Geburtsjahr 1979, Angestellte, 06120 Halle (Saale), Kröllwitz 3. Gernhardt, Dirk, Geburtsjahr 1985, Angestellter, 06114 Halle (Saale), Halle 4. Schillinger, Pia, Geburtsjahr 1996, Studentin, 06108 Halle (Saale), Halle 5. Hahnel, Torsten, Geburtsjahr 1968, Bildungsreferent, 06114 Halle (Saale), Halle 6. Marquardt, Bertolt, Geburtsjahr 1958, Forschungsingenieur, 06120 Halle (Saale), Heide-Süd 7. Zachäus, Alf, Geburtsjahr 1967, Projektmanager, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 4. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 1. Senius, Kay, Geburtsjahr 1956, Vorsitzender Regionaldirektion Bundesagentur für Arbeit,                           06120 Halle (Saale), Dölau 2. Kendziora, Anja, Geburtsjahr 1984, Studentin, 06108 Halle (Saale), Halle 3. Raabe, Christian, Geburtsjahr 1962, Rechtsanwalt, 06110 Halle (Saale), Halle 4. Lechler, Maike, Geburtsjahr 1990, Referentin, 06112 Halle (Saale), Halle 5. Dr. Fikentscher, Rüdiger, Geburtsjahr 1941, Rentner, 06108 Halle (Saale), Halle 6. Gerlach, Niklas, Geburtsjahr 2000, Schüler, 06114 Halle (Saale), Halle 5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) 1. Ranft, Melanie, Geburtsjahr 1974, Lehrerin, 06120 Halle (Saale), Dölau 2. Aldag, Wolfgang, Geburtsjahr 1968, Landschaftsarchitekt/MdL, 06114 Halle (Saale),                                  Giebichenstein 3. Dr. Drygalla, Jeannette, Geburtsjahr 1969, Schulleiterin, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 4. Jürisch, Markus, Geburtsjahr 1993, Psychologe, 06110 Halle (Saale), Halle 5. Müller-Bahlke, Anne-Marleen, Geburtsjahr 1959, Lehrerin, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 6. Katzmann, Jonas-Mathis, Geburtsjahr 1987, Kreisverbandsreferent, 06108 Halle (Saale), Halle 7. Bau, Torsten, Geburtsjahr 1971, Angestellter, 06108 Halle (Saale), Halle 8. Brenner, Sören, Geburtsjahr 1969, Pfarrer Ev. Kirche in Mitteldeutschland, 06118 Halle (Saale),                                             Seeben 9. Eichstädt, Ulrike, Geburtsjahr 1968, Dipl.-Biologin/Bildungsreferentin, 06108 Halle (Saale),                                   Halle 6. Freie Demokratische Partei (FDP) 1. Mark, Yana, Geburtsjahr 1989, Rechtsanwältin, 06110 Halle (Saale), Halle 2. Dr. Wöllenweber, Hans-Dieter, Geburtsjahr 1941, Rentner, 06118 Halle (Saale), Halle 3. Sitta, Frank, Geburtsjahr 1978, Unternehmer/MdB, 06120 Halle (Saale), Heide-Süd 4. Dr. Thiele, Renate, Geburtsjahr 1940, Rentnerin, 06120 Halle (Saale), Dölau 5. Hänsel, Klaus Erwin, Geburtsjahr 1965, Dipl.-Bauingenieur, 06114 Halle (Saale),                                        Giebichenstein 6. Kansy, Birgit, Geburtsjahr 1959, Dipl.- Ingenieurin, 06120 Halle (Saale), Kröllwitz 7. Büdel, Martin, Geburtsjahr 1971, Innenarchitekt, 06120 Halle (Saale), Kröllwitz 8. Steinbach, Johannes, Geburtsjahr 1999, Student, 06114 Halle (Saale), Halle 7. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) 1. Feuerberg, Claudia, Geburtsjahr 1977, Rechtsanwältin, 06120 Halle (Saale), Heide-Süd 2. Wenzel, Holger, Geburtsjahr 1957, Dipl.-Physiker, 06120 Halle (Saale), Heide-Süd 12. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische        Initiative (Die PARTEI) 1. Bochmann, Martin, Geburtsjahr 1974, Audio Engineer, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 2. Hirschbach, Malte, Geburtsjahr 1992, Student, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 16. MitBürger für Halle 1. Wolter, Tom, Geburtsjahr 1969, Dozent, 06120 Halle (Saale), Kröllwitz 2. Bauersfeld, Martin, Geburtsjahr 1950, Rentner, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 3. Uhl, Juliane, Geburtsjahr 1980, Angestellte, 06118 Halle (Saale), Halle 4. Lothholz, Burkhard, Geburtsjahr 1968, Selbstständig, 06118 Halle (Saale), Seeben 5. Speler, Ralf-Torsten, Geburtsjahr 1946, Kunsthistoriker, 06112 Halle (Saale), Halle 6. Schwabe, Elke, Geburtsjahr 1955, Geschäftsführerin, 06120 Halle (Saale), Lettin 7. Luppe, Ulrich, Geburtsjahr 1969, Rechtsanwalt, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 8. Matschke, Wolfgang, Geburtsjahr 1940, Rechtsanwalt, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 22. Hauptsache Halle 1. Rochau, Lothar, Geburtsjahr 1952, Stadtverwaltungsoberrat a. D., 06114 Halle (Saale), Halle 2. Wels, Andreas, Geburtsjahr 1975, Gymnasiallehrer, 06120 Halle (Saale), Dölau 3. Herfurth, Tino, Geburtsjahr 1986, Kaufmann für Versicherungen und Finanzen,                             06110 Halle  (Saale), Halle 4. Godazgar, Ines, Geburtsjahr 1966, Wissenschaftsjournalistin, 06120 Halle (Saale), Kröllwitz 5. Straube, Reinhard, Geburtsjahr 1946, Schauspieler, 06114 Halle (Saale), Giebichenstein 23. Wählergruppe Team Daniel Schrader - Demokratische Bürgeraktion für ein       gerechtes Halle (TEAM SCHRADER) 1. Schreiber, Melanie, Geburtsjahr 1981, Fachkraft Brief- u. Frachtverkehr, 06118 Halle (Saale),                                      Tornau 2. Günther, Marcel, Geburtsjahr 1976, Berufskraftfahrer, 06118 Halle (Saale), Tornau 3. Kaufmann, Caroline, Geburtsjahr 1996, Erzieherin, 06118 Halle (Saale), Trotha * Öffentliche Bekanntmachung am 17.04.2019 im Amtsblatt der Stadt Halle
***
Verkehrsteilnehmerschulung mit Verleihung des „Goldenen Lenkrads“ Wie in der „Dölauer Zeitung“ angekündigt, fand am 6.Mai eine Verkehrsschulung im Waldhotel statt. Bis 1990 organisierte das Verkehrssicherheitsaktivs Dölau regelmäßig an dieser Stelle solche Veranstaltungen. Zu DDR-Zeiten war der Besuch einer solchen Schulung obligatorisch! Das Waldhotel, damals „Café Hartmann“, war immer bis auf den letzten Platz gefüllt. Durch weitere Aktivitäten, wie Bau eines Verkehrsgarten, Fahrerlaubnisprüfungen, Fahrzeugüberprüfungen, Fahrschulausbildung, Verkehrsunterricht an Schulen, Rentnerfahrten, Arbeit mit Jugendlichen uva. wurde das Aktiv in der DDR bekannt. Mit der zweimalige Auszeichnung „Bestes Verkehrssicherheitsakiv der DDR“ fand diese Arbeit ihre Anerkennung. Dr. Walter Becker drehte in den sechziger Jahren mehrere Beiträge für die Fernsehsendung „Das Verkehrsmagazin“ in Dölau. Nun war es Dr. Wissenbach, der die Initiative ergriff und Herrn Fred Heinzelmann, den Geschäftsführer der Reimertshofer Verkehrsschulen für einen Vortrag gewann. Zu Beginn konnte dem 90 jährige Karl-Heinz Thate, als aktiver Kraftfahrer mit dem ältesten Führerschein des Ortes das „Goldenen Lenkrad“ überreicht  werden (Die Märzausgabe der „Dölauer Zeitung“ berichtete darüber). Wer seine Kenntnisse im Straßenverkehr überprüfen möchte, hat mit dem Anschauen unseres Mitschnittes die einmalige Gelegenheit dazu.  Bernd Wolfermann, Mai 2019
Foto: Bernd Wolfermann
Überreichung des „Goldenen Lenkrads“ während der Veranstaltung an Karl-Heinz Thate
Archiv Bernd Wolfermann
***
Archiv DR. Wissenbach
Präsentation Heft 13 Mit   dem   13.“Dölauer   Heft“   setzt   sich   die   Aufarbeitung   der   Dölauer   Geschichte   fort.   Dank   des Engagements   von   Dr.   Wissenbach,   Dr.   Richter   und   vieler   Helfer   konnten   das   neue   Buch   und die   Präsentationen   realisiert   werden.   Die   hohen   Besucherzahlen   zeigten   deutlich,   dass   das Interesse an solchen kulturellen Veranstaltungen nach wie vor ungebrochen ist.
Quelle: Archiv Dr. Wissenbach
***
Forum mit Stadtratskandidaten Anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahlen am 26.05.2019 hatte die „Initiative Dölau“ mit der abgebildeten Einladung Kandidaten der antretenden Parteien und Bürgervereinigungen nach Dölau eingeladen. Der Einladung folgten Müller, Raik (CDU), Raue, Alexander (AfD), Dr. Meerheim (DIE LINKE), Senius, Kay (SPD), Ranft, Melanie (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Mark, Yana (FDP), Kadzimirsz, Falko (FREIE WÄHLER), Wolter, Tom (Mitbürger für Halle) und Hinniger, Manuela (Hauptsache Halle).
Quelle: Initiative Dölau
***
Richtfest des neuen Feuerwehrgebäudes Ein Richtkranz weht über dem Rohbau des neuen Feuerwehrgebäudes!                     Die Erinnerungen an die Grundsteinlegung vom 16.11.2018 für das zukünftige Domizile der Feuerwehr waren kaum verblast, da setzte am 10.05.2019 gegen 18.00 Uhr ein reges Treiben an der Baustelle „Am Brunnen“ ein. Prominente Vertreter aus Halle, der Feuerwehr, der beteiligten Baufirmen und Einwohner Dölaus hatten sich getroffen, um das Richtfest zu feiern.                     Der nebenstehende Videomitschnitt soll allen Interessenten einige Eindrücke davon vermitteln. Bleibt nur zu hoffen, dass die Zeitspanne bis zur Einweihung, als ebenso kurz empfunden wird, wie der zwischen Grundsteinlegung und Richtfest.                                                  Bernd Wolfermann Mai 2019 
Quelle: Archiv Wissenbach In eigener Sache In eigener Sache Startseite Startseite Sehenswürdigkeiten des Ortes Sehenswürdigkeiten des Ortes Ortsgeschichte Dölau Ortsgeschichte Dölau DölauerInnen vorgestellt DölauerInnen vorgestellt Gästebuch Gästebuch Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Impressum Gästebuch Termine Infos & Links Termine Geschichten von Dölau Infos & Links Geschichten von Dölau Archiv 2011 Archiv 2011 Archiv 2012 Archiv 2012 Archiv 2013 Archiv 2013 Archiv 2014 Archiv 2014 Archiv 2015 Archiv 2015 Archiv 2016 Archiv 2016 30 kmh in der Stadtforststraße 30 kmh in der Stadtforststraße Archiv 2017 Archiv 2017 Dölauer Zeitung Dölauer Zeitung Archiv 2018 Archiv 2018 Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Restaurierung Kriegsdenkmal Restaurierung Kriegsdenkmal 13.Dölauer Heft erscheint im April 13.Dölauer Heft erscheint im April Spendenaufruf zur Denkmalsanierung Spendenaufruf zur Denkmalsanierung Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Wahlen am 26. Mai in Dölau Wahlen am 26. Mai in Dölau 1.Verkehrsschulung nach 30 Jahren 1.Verkehrsschulung nach 30 Jahren Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Präsentation zum 13.Dölauer Heft Präsentation zum 13.Dölauer Heft Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Forum mit Stadtratskandidaten Forum mit Stadtratskandidaten Zum Anfang dieser Seite Zum Anfang dieser Seite Richtfest des Feuerwehrgebäudes Richtfest des Feuerwehrgebäudes